Weng unsra neia Sattelkammer, brauch ma uns gewiß ned schamma.

Schon mal in einer Sattelkammer zu Tisch gewesen? Typisch Arterhof:  Bei Roß g’schirr und kulinarischen Köstlichkeiten finden in der neuen Sattelkammer 50 Personen Platz, die ein stimmungsvolles Ambiente mit romatischem Kaminfeuer zu schätzen wissen.

Außerdem können Sie in der Hofstubn das kulinarische Schlemm-Angebot des Arterhofs ausgiebig genießen. Der lichtdurchflutete Bau, der sich mit seiner modernen-ländlichen Architektur optimal in das Gesamtbild einfügt, bietet Platz für etwa 60 Gäste und erweitert damit das Wirtshaus Roßstall. Die neue Terasse, umrahmt von einer Natursteinmauer, lädt im Sommer zum gemütlichen Verweilen ein. Ergänzend dazu: das kulinarische Schlemmerbuffet täglich als Salatbuffet, und zur Mittagszeit von Montag-Samstag die Showküche für warme Mahlzeiten. Jeden Freitag wird’s dann typisch Bayerisch auf der Speiskarte, und im urigen Roßstallgewölbe spielt die Musik auf und bietet 150 Gästen Raum zum feiern.

Teile diesen Artikel